© KLAUS-DIETER GRÖHLER, ABGEORDNETER FÜR DEN WAHLKREIS CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF

Presse

21.08.2017, 14:54 Uhr

„Soll der Internethandel für Arzneimittel verboten werden? Welche Zukunft haben Apotheken?“

 

Podiumsdiskussion mit Dr. Rainer Bienfait, Vorsitzender des Apotheker-Verbandes Berlin, und Max Müller, Mitglied des Vorstandes von Doc Morris, moderiert vom Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler im Rathaus Charlottenburg.

Am Montag, den 28. August, um 19.00 Uhr diskutieren Dr. Rainer Bienfait, Vorsitzender des Apotheker-Verbandes Berlin, und Max Müller, Mitglied des Vorstandes von Doc Morris, unter der Moderation des Wahlkreisabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler zu den Themen: „Soll der Internethandel für Arzneimittel verboten werden? Welche Zukunft haben Apotheken?“. Veranstaltungsort ist der Festsaal im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin. 

„Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, besonders betroffene Patienten und Apothekeninhaber, haben mich in den letzten Monaten zum Thema „Versandhandel für rezeptpflichtige Medikamente“ angeschrieben. Gerne nehme ich das Thema auf und lade alle Interessierten zum Diskussionsabend. Ich freue mich auf Sie, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!“, so Klaus-Dieter Gröhler, Abgeordneter des Wahlkreises Charlottenburg-Wilmersdorf.

           

Berlin, 21.08.2017

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an mein Bundestagsbüro.

Telefon: 030-227-77805

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© KLAUS-DIETER GRÖHLER, ABGEORDNETER FÜR DEN WAHLKREIS CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF | IMPRESSUM