© KLAUS-DIETER GR?HLER, ABGEORDNETER F?R DEN WAHLKREIS CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF

Presse

09.11.2018, 15:53 Uhr

Haushaltsausschuss:

Förderung Jüdischen Lebens

 

Der Haushaltsausschuss hat weitere Gelder zur Förderung Jüdischen Lebens in Deutschland freigegeben. Klaus-Dieter Gröhler MdB: „Damit unterstützen wir einerseits die Vermittlung traditioneller jüdischer Werte, Identität und Bewusstsein und tragen andererseits zur Verständigung zwischen Juden und Nichtjuden bei.“

7 Mio. € gibt der Bund als Zuschuss zum Grundstückserwerb und der Errichtung der Jüdischen Akademie durch den Zentralrat der Juden in Frankfurt am Main. Für den Neubau einer Synagoge mit Gemeindezentrum durch die jüdische Gemeinde in Dessau werden 700.000 Euro bereitgestellt. 10.000 Euro Zuschuss gehen an WerteInitiative e.V. in Berlin und Makkabi Deutschland e.V. erhält 216.000 Euro für seine Öffentlichkeitsarbeit gegen „Gewalt gegen jüdische Sportlerinnen und Sportler“.


Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an mein Bundestagsbüro.

Telefon: 030-227-77805

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© KLAUS-DIETER GR?HLER, ABGEORDNETER F?R DEN WAHLKREIS CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT