Mit der Unterstützung von Klaus-Dieter Gröhler: Das ParkHaus am Lietzensee wird wieder fit gemacht!

540 Euro konnte Klaus-Dieter Gröhler an die Vorsitzenden des gemeinnützigen „ParkHaus Lietzensee e.V.“, Katja Baumeister und Carsten Knobloch, übergeben. Der Betrag war in den Sommermonaten von seinen beiden Wahlkreisbüros in Wilmersdorf und Charlottenburg gesammelt worden. 

Mit dem Geld wird ein wichtiger Beitrag zur Sanierung des geschützten Baudenkmals aus dem Jahre 1925 geleistet. Das Haus war ursprünglich als Wohnstätte des Parkwächters sowie Milch- und Wasserverkaufsstelle im Lietzenseepark errichtet worden. Heute soll dort Raum für Erholung und Kultur entstehen, eine familienfreundliche Gastronomie einziehen sowie ein verlässlicher Anlaufpunkt für Nachbarschaftsthemen geschaffen werden.

„Dieses Projekt unterstütze ich als wichtigen Treffpunkt für Jung und Alt in meinem Wahlkreis sehr gerne“, erklärte Klaus-Dieter Gröhler sein Engagement. Weitere Informationen zum „ParkHaus e.V.“ und Möglichkeiten zur Unterstützung der Tätigkeiten finden Sie unter www.parkhaus-lietzensee.de.

Im November 2016 hat Klaus-Dieter Gröhler bereits ein weiteres herausragendes Projekt als Spendenpartner für seine Bürgerbüros „Café Wahlkreis“ ausgewählt: Den NoonSong e.V., der die Besucher jeden Samstag für 30 Minuten mit seinem Gesang in der Kirche Am Hohenzollernplatz verzaubert.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben