Neuer Spendenpartner in den Bürgerbüros „Café Wahlkreis“: Das Projekt „Ku’Damm-Gräser“

Seit dem 1. März 2017 ist das Projekt „Ku‘damm-Gräser“ vom Büro Christian Meyer aktueller Spendenpartner.

Im Bürgerbüro Café Wahlkreis besteht die Möglichkeit bei angenehmer Atmosphäre auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen zu verweilen. Wer schon einmal zu Gast war weiß, dass es sich um kein kommerzielles Café handelt. Den selbstgebackenen Kuchen oder eine Tasse Kaffee aus fairem Handel erhält man gegen eine kleine Spende. Die Spende kommt dann einer gemeinnützigen Organisation im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zu Gute.

Seit dem 1. März 2017 ist das Projekt „Ku’damm-Gräser“ vom Landschaftsplaner Christian Meyer neuer Spendenpartner der Bürgerbüros.

Schon seit 1997 ziert das Beet mit schönen Gräsern, Stauden und Blumen die Landschaft zwischen Kurfürstendamm und Olivaer Platz und ist dort nicht mehr wegzudenken. Das bestens gepflegte Beet macht auf den ersten Blick zwar den Eindruck, als fester Bestandteil der Landschaft finanziell gesichert zu sein, ist tatsächlich aber dringend auf Spenden und ehrenamtliche Hilfe angewiesen. Zwischen 3000,- und 4000,-€ müssen jährlich aufgewendet werden, um das Beet in voller Blüte zu erhalten.

Dies wurde einige Jahre unproblematisch über Spenden, Bezirksmittel und Eigenmittel des Landschaftsplaners Christian Meyer eingesammelt. Mittlerweile bleibt die Finanzierung allerdings leider hinter dem Bedarf zurück. Um diese Grünflächenpflege auch weiter ermöglichen zu können, gehen die Spenden der nächsten Monate daher ab sofort an das Projekt.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.buero-christian-meyer.de.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben