Gestern hatte Klaus-Dieter Gröhler das Vergnügen am Speed-Dating an der Ruth-Cohn-Schule teilzunehmen. Organisiert wurde die Diskussionsrunde von der Deutschen Gesellschaft e. V. im Rahmen eines ganztätigen Workshops. Diskutiert wurde zu den Themen: Arbeit, Wohnen, Migration und Umweltschutz. Das Format soll Erstwähler dazu motivieren, sich mit unserer Demokratie zu beschäftigen und Berührungsängste gegenüber Politikern abzubauen.

"Ich finde, es ist ein überaus gelungenes Format, um als Politiker mit jungen Erwachsenen ins Gespräch zu kommen. Gerne bin ich beim nächsten Mal wieder mit dabei!", meint Klaus-Dieter Gröhler (CDU), Wahlkreisabgeordneter von Charlottenburg-Wilmersdorf. 


Inhaltsverzeichnis
Nach oben