1 Jahr nach der Wahl – Kai Wegner zu Gast im Café Wahlkreis

 

Am 29. September war Kai Wegner, Vorsitzenden der Landesgruppe Berlin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und Generalsekretär der CDU Berlin, zu Gast bei Klaus-Dieter Gröhler im „Café Wahlkreis“.  Nach dem feierlichen Anschneiden der Geburtstagstorte unternahmen die beiden Berliner Abgeordneten eine Analyse der Bundespolitik seit dem Gewinn der Bundestagswahl im vergangenen Jahr. Das Themenspektrum war dabei weit gestreut: Angefangen bei den Koalitionsverhandlungen, über den derzeitig verstärkt diskutierten Zustand der Bundeswehr bis hin zur Asylpolitik. Letztgenanntes ist insbesondere für die Berliner von großer Bedeutung. Kai Wegner machte dabei deutlich, dass er sich europaweit einheitliche Regelungen wünscht, um den künftigen Herausforderungen gerecht werden zu können.   

Inhaltsverzeichnis
Nach oben