FAIR TRADE MARKET in Berlin

Zwischen dem 12. – 16. November 2014 findet erstmalig im Rahmen des Bazaar Berlin (ehem. Importshop) eine Fairtrade-Messe in Berlin statt. 

Zwischen dem 12. – 16. November 2014 findet erstmalig im Rahmen des Bazaar Berlin (ehem. Importshop) eine Fairtrade-Messe in Berlin statt. Auf Mitwirken von Klaus-Dieter Gröhler, MdB konnte Lidl als Unterstützer für die Messe gewonnen werden. Heute, Dienstag, 11. November, fand die Übergabe einer Sachspende von Fairtrade Produkten aus dem Fairglobe-Sortiment für den FAIR TRADE MARKET statt. Mit dabei waren Vertreter der Kampagne Fairtrade Town Charlottenburg-Wilmersdorf, der Lidl-Geschäftsführung Berlin sowie der Messe Berlin. Frau Siller, Repräsentantin der Kampagne Fairtrade Town Charlottenburg-Wilmersdorf und Weltladen A Janela, bedankte sich ausdrücklich bei MdB Gröhler für das Vermitteln zwischen der Fairtrade Kampagne und der Handelskette. In Berlin sei der Fairtrade Markt noch nicht so ausgereift wie in anderen Großstädten Deutschlands, weshalb man neben den Weltläden auch auf ein Mitwirken der großen Handelsketten angewiesen sei. Die Form der jetzigen Kooperation sei aber gleichermaßen ein Novum und damit einzigartig. Auch Herr Seltenheim, Repräsentant der Lidl-Geschäftsführung Berlin, zeigte sich erfreut über die gute Zusammenarbeit und weitere Bereitschaft zur Kooperation. MdB Gröhler betonte den guten Kontakt zur Kampagne Fairtrade Town Charlottenburg-Wilmersdorf und dass er sich auch mit seinem Café Wahlkreis für den Fairen Handel einsetze. Bereits jetzt stammen Tee und Kaffee ausschließlich aus dem Fairtrade Bereich. Die Kooperation mit dem Weltladen A Janela und damit die Unterstützung für den Fairen Handel soll künftig auch noch ausgebaut werden.

Wir danken an dieser Stelle der Messe Berlin für die zur Verfügung Stellung des Bildmaterials. 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben